• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Leitbild

Präambel
Die Namensgeberin unserer Schule, Elisabeth Selbert, hat sich in besonderer Weise für die Rechte der Frauen eingesetzt. Ihr ist es hauptsächlich zu verdanken, dass im Absatz 2 des Artikels 3 des Grundgesetzes die Aussage „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ zu finden ist. Für diesen Grundsatz treten wir an unserer Schule ein.
Unsere Schülerinnen und Schüler haben vielfältige kulturelle und soziale Hintergründe. Dies sehen wir als Herausforderung und Bereicherung des Schullebens an. Gegenseitiger Respekt und gegenseitige Unterstützung quer durch alle Schularten sind für uns unabdingbar.
Wir bieten qualifizierte berufliche und allgemeinbildende Aus- und Weiterbildung in den Profilbereichen Biotechnologie, Ernährung, Hauswirtschaft, Pflege und Sozialpädagogik. Entsprechend unserem Schulprofil sowie aus der Verantwortung unseren Schülerinnen und Schülern gegenüber wollen wir Vorbild für eine gesunde und umweltgerechte Lebensweise sein.

Wertschätzung und Miteinander
An unserer Schule herrscht ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander. Lehrerinnen und Lehrer pflegen einen höflichen Umgangston.
Wir gehen offen auf unsere Mitmenschen zu und tauschen uns im Gespräch aus.
Wir praktizieren einen kooperativen und motivierend en Führungsstil, der von gegenseitigem Vertrauen und der Übernahme von Verantwortung geprägt ist.
Wir gehen konstruktiv mit Problemen und Konflikten um und suchen angemessene Lösungen.
Wir erkennen die Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen an und unterstützen uns gegenseitig.

Information und Kooperation
Wir arbeiten zuverlässig und vertrauensvoll mit allen am Schulleben Beteiligten zusammen. Damit schaffen wir die Basis für das Gelingen von Bildung und Ausbildung.
Wir ermöglichen durch die Kooperation mit Betrieben sowie durch die Integration von außerschulischen Lernpartnern und Fachleuten aus der Berufswelt eine zeitnahe und innovative Vorbereitung auf den Beruf.
Informations- und Entscheidungswege sind offen und nachvollziehbar. Die Abteilungen sind wirksam miteinander vernetzt und nutzen so die Stärken ihrer jeweiligen Fachbereiche.
Selbstreflexion und Feedback sind für uns wichtige Bausteine, um die eigene Weiterentwicklung zu fördern und Arbeitsprozesse zu verbessern.

Fördern und Fordern
Wir nehmen Menschen in ihrer Einzigartigkeit ernst, erkennen persönliche Stärken und fördern Talente.
Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich realistische Ziele zu stecken und Verantwortung für sich und andere innerhalb und außerhalb der Schule zu übernehmen.
Wir wirken mit Hilfe von gemeinsam abgestimmten transparenten Zielvorstellungen am Lernprozess mit, gestalten ihn und fordern gleichzeitig das eigenverantwortliche Handeln der Schülerinnen und Schüler ein.
Wir streben ein ganzheitliches Unterrichtskonzept an, das dieses eigenverantwortliche Handeln fördert und auf das Leben nach der Schulzeit in Beruf und Studium vorbereitet.
Wir halten Vereinbarungen und Regeln ein, die ein konstruktives Miteinander ermöglichen.
Insbesondere sorgen wir konsequent für eine gewaltfreie Schule.