Biotechnologie
Ernährung/Chemie
Hauswirtschaft
Soziales
Pflege
 
Elisabeth-Selbert-Schule Karlsruhe

 

Tag der offenen Tür

Unglaublich, was in der Kinderpflege und Erziehung alles so gemacht wird! Wie sieht denn so eine isolierte DNA überhaupt aus? Was hat es mit diesen Schokolinsen auf sich? Wer will mal an den Magdeburger Halbkugeln ziehen? Willst du dich mal ganz alt fühlen? Oder lieber einen Hefezopf flechten? Der frisch gepresste Saft und der afrikanische Erdnusstopf, das ist echtes Soul-Food. Und wer war überhaupt diese Elisabeth-Selbert? All das und noch vieles mehr konnte man am Tag der offenen Tür in Erfahrung bringen.

Die Klasse 2BFH2 der zweijährigen Berufsfachschule für und Ernährung und Hauswirtschaft verkaufte am Tag der offenen Tür leckere selbst gebackene Brioches, die im Nahrungszubereitungs-Unterricht Frau Meyer-Thibauts und Frau Schell-Morlocks hergestellt wurden. Die ansprechende weihnachtliche Verpackung für die kleinen Delikatessen hatten Schülerinnen und Schüler zuvor im Werkunterricht bei Frau Augenstein und Frau Ehrmann angefertigt. Der Erlös von 152 Euro kommt dem Sozialverein der ESS zugute. Y-ESS sagt ganz herzlich Dankeschön!

Alle Spenden gehen an ProAsyl, das mit seiner Arbeit konkrete Unterstützung für Einzelfälle leistet. Beraterinnen und Berater helfen Geflüchteten in rechtlichen und sozialen Fragen.