• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Y-ESS Nikolaus-Aktion 2019

Kugelschreiber für den guten Zweck.

Jedes Kind kennt ihn: Er kommt am 6. Dezember und bringt Geschenke. Doch wer war der Mann im roten Mantel eigentlich? Nikolaus war im dritten Jahrhundert ein Bischof in der heutigen Türkei, er soll ein uneigennütziger und barmherziger Mann gewesen sein.

Mit unserem jährlichen Kugelschreiber Verkauf am 6. Dezember hatte jeder die Chance, selbst einmal uneigennützig wie der Nikolaus zu sein und andere Menschen zu unterstützen, jeder erhält die Möglichkeit, nach seinem Vorbild eine gute Tat zu vollbringen.  Im Geschenke-Sack hatten der gute Mann und seine Helferinnen – passend verkleidete Y-ESS-Vorstandsmitglieder - Kugelschreiber aller Art, wie gewohnt mit Weisheiten für jede Lebenslage bedruckt. Schüler- und Lehrerschaft erwarben sie für je einen Euro und so kamen über 180€ zusammen, herzlichen Dank dafür! Dieses Jahr soll die Spende der Organisation „burundikids e. V.“ zukommen. Diese NGO hilft nach einem zehnjährigen Bürgerkrieg beim Wiederaufbau der Infrastruktur in Burundi. So werden zum Beispiel Schulen gebaut oder Kooperationen für eine bessere Landwirtschaft geschaffen.

Zudem haben wir von Y-ESS die Möglichkeit genutzt, um über ein weiteres Projekt des Schulsozialvereins zu informieren: Am 1. Dezember war der Welt-Aids-Tag. Aids ist eine Immunschwächekrankheit, die unbehandelt zum Tode führt. Die Deutsche Aids Stiftung arbeitet unermüdlich für eine bessere Aufklärung zu diesem Thema. Um diese großartige Arbeit zu würdigen, hat Y-ESS auch für diese Stiftung Geld gesammelt.

Wir möchten Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen und Schülern der ESS dafür danken, lasst uns auch in den nächsten Jahren den Nikolaustag dazu nutzen, anderen eine Freude zu bereiten. Warten wir nicht darauf, von anderen beschenkt zu werden, wir wollen geben: selbst unsere Liebe, unser Engagement - oder eine Mandarine!

Marlene, Anne, Chiara und Lena

Aktuell

load more hold SHIFT key to load all load all